Kindersport

Vereinsnews 10/2021

Liebe Sportfreunde und Mitglieder,

1. Corona:

Die Pandemie ist noch nicht vorbei. Und solange die Impfquote noch weit unter den Erfordernissen bleibt, müssen wir auf neue Einschnitte gefasst sein. Das waren auch unser Gedanken, als wir - entgegen dem allgemeinen Trend – beschlossen haben, ab Anfang September ein Testzentrum zu betreiben, auch weil wir Tests weiterhin als einen wichtigen Baustein bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie betrachten und eine Nachfrage vorhanden ist, sowohl bei unseren Mitgliedern als auch bei Menschen, die nicht zum Verein gehören. Jeder kann sich also bei uns testen lassen.

Das Testzentrum befindet sich im Erdgeschoss in der Lessingstraße 1, 04109 Leipzig.

Öffnungszeiten ab Mo., 11.10.:

  • Mo. und Mi.: 10.00 - 12.00 Uhr und 16.00 - 18.00 Uhr
  • Di. und Do.: 09.00 - 11.00 Uhr
  • Fr.: 08.00 - 10.00 Uhr

Zum Procedere:

  • Anmeldung über www.gesundheitssportverein.de
  • Bitte erscheinen Sie pünktlich zu dem von Ihnen gebuchten Termin und melden Sie sich nach Aufforderung mit Ihrer Terminbestätigung und einem gültigen Ausweisdokument (Reisepass, Personalausweis, Führerschein) am Empfang an.
  • Bitte tragen Sie eine medizinische Mund-Nasen-Maske.
  • Ab dem 11. Oktober gilt die neue Testverordnung. Das bedeutet, dass die Antigen-Schnelltests kostenpflichtig sind (24,99 Euro, Änderung am Preis behalten wir uns vor).
    vor; die Tests sind für Mitglieder/Sportler Präventionskurse des GSV kostenlos).Die Bezahlung kann vorerst nur in bar direkt im Testzentrum erfolgen.
  • In dringenden Ausnahmefällen testen wir Sie ohne Voranmeldung

2. Neue Zusammenarbeit:

Seit längerer Zeit forcieren wir wieder die Zusammenarbeit mit der benachbarten MedianKlinik, dem Ambulanten Gesundheitszentrum Leipzig. Wir führen einen regen Austausch über fachliche Themen und suchen nach Wegen, wie vor allem die Reha-Patienten beider Einrichtungen vom Know-how des jeweils anderen profitieren können. Auf einer kürzlich stattgefundenen großen Teamsitzung im GSV unterbreitet der Chefarzt Orthopädie Dr. med. Tom Schöpe daher das Angebot an die Sportler des Gesundheitssportvereins, sich bei gesundheitlichen Problemen, die sich scheinbar nicht lösen lassen oder wo sich auch nach einer längeren Frist kein Erfolg einstellt oder wenn z.B. der Wunsch nach einer ärztlichen Zweitmeinung besteht, sich vertrauensvoll an die Median-Klinik zu wenden. Hilfestellungen leistet die Klinik ebenso bei der Kontaktaufnahme für Screeningtermine und die Beantragung einer Rehabilitation (Alle Fachbereiche). Ihre Ansprechpartnerin wäre zunächst die Assistentin der Ärztlichen Leitung der Klinik, Frau Daniela Prautsch. Diese erreichen Sie wie folgt:

  • T.: 0341 2582632
  • Mail: Daniela.Prautsch@median-kliniken.de

Die zweitgrößte Reha-Klinik Deutschlands hat sich die ganzheitliche Rehabilitation und medizinische Nachsorge auf ihre Fahnen geschrieben und strebt eine interdisziplinäre Zusammenarbeit der Fachbereiche und enge Kooperation mit den Krankenhäusern der Region sowie den niedergelassenen Fachärzten an. Ihr Behandlungsspektrum reicht von der Orthopädie und Kardiologie, über die Onkologie, Psychosomatik sowie Neurologie. Neben den verschiedenen Rehabilitationsnachsorgeprogrammen, hat sich zuletzt insbesondere die Post-Corona-Rehabilitation, die von einer Vielzahl jüngerer Patienten in Anspruch genommen wird, als Arbeitsschwerpunkt der Klinik herauskristallisiert.
Mehr Informationen zum Profil der Klinik erhalten Sie unter www.median-kliniken.de

3. Neuer Arzt:

Viele Jahre hat Dr. med. Jürgen Ulrich, der Gründungsvater unseres Vereins, als Rat- und
Ideengeber dem Vorstand beigestanden und oft genug seine Persönlichkeit und seine guten
Kontakte in die Waagschale geworfen, um für den Gesundheitssportverein Wege zu ebnen.
Unseren Mitgliedern hat er in regelmäßigen Sprechstunden mit seinem ärztlichen Rat und
seinen vielfältigen therapeutischen Erfahrungen zur Seite gestanden und so auf seine Weise
geholfen, den Erfolg so mancher Reha-Maßnahme sicherzustellen. Vor einiger Zeit, gerade 80 Jahre geworden, hat er angekündigt, nun etwas kürzer treten zu wollen und zugleich seinen Nachfolger als orthopädischer Ratgeber präsentiert: Privat*sprechstunde Dr. med. Jörn Schwede

  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Facharzt für Chirurgie, spezielle Unfallchirurgie
  • Sportmedizin, Fußchirurgie
  • Untersuchungen und Beratungen bei sportmedizinischen orthopädischen und chirurgischen Krankheitsbildern und Fragestellungen, Einleitung einer Diagnostik, Optimierung des Trainings
  • Therapie von Sportverletzungen, Empfehlung zur TrainingsTherapie
  • Vorsorgeuntersuchungen, Check-up, Sporttauglichkeitsuntersuchungen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • (Erkennen von Fehlwachstum, Fehlentwicklungen und Haltungsschäden)
  • Zweitmeinung in medizinischen Fragestellungen

Terminvereinbarung über die Anmeldung des Gesundheitssportvereins!
WICHTIG: Bitte bringen Sie zum vereinbarten Termin Vorbefunde, Röntgenbilder usw. mit

*einfache Untersuchung ab 49,00 Euro

E X P E R T I S E
Termin: Fr., 19.11.2021, 10:00 – 12:00 Uhr

4. Sponsoring:

Große Aufmerksamkeit widmen wir einem zielgenauen Sponsoring. Dient die Akquise von
Sponsoren auch dazu, für den Verein Geldmittel zu beschaffen, versuchen wir diese Partnerschaft auch im Sinne einer Win-win-Situation zu gestalten. So geben wir z.B. unseren Werbepartnern die Möglichkeit, sich in unserem Vereinsjournal TOPPFIT zu präsentieren und finanzieren so das Heft komplett, das Sie dann kostenlos - gern auch für Ihren Nachbarn - mit nach Hause nehmen können. Seit Jahren halten uns so namhafte Unternehmen die Treue.

Recht herzlich bedanken möchten wir uns bei Barbara Cwielong/Flair Einrichtungsstudios GmbH, die uns von Beginn an großzügig unterstützt hat und jetzt wegen Geschäftsaufgabe die Zusammenarbeit beenden musste. Allerdings bleibt sie uns als Ehrenmitglied und treue Sportlerin erhalten und wir
wünschen ihr alles Gute!

Neu an unserer Sponsorenwand im 1.OG findet sich Die ABE Zuhause GmbH mit Sitz in derLeipziger Innenstadt, einem jungen Unternehmen im Bereich der Senioren-Alltagsbegleitung und -unterstützung und Teil des PflegeNetzes Sachsen. ABE steht für Aktivierung, Betreuungund Entlastung und verkörpert damit die wichtigsten Aufgaben des Betreuungs- und Entlastungsdienstes für unsere älteren Mitbürger. Besonders die persönliche Ebene und die Unterstützung auf Augenhöhe werden bei der ABE großgeschrieben. Wir betrachten diese Zusammenarbeit auch als Angebot für Sie und Ihre Familien, die sich u.U. irgendwann vor die Notwendigkeit gestellt sehen, Beratung bzw. Hilfe für ihre pflegebedürftigen Angehörigen zu benötigen.

Wir wünschen Ihnen allen weiterhin alles Gute und Gesundheit! Behalten Sie in einer nach wie vor turbulenten Zeit den Kopf oben und freuen Sie sich jetzt schon auf eine beschauliche Zeit zum Ende des Jahres, in der wieder mehr Familie und Zusammenhalt möglich sein werden! Bleiben wir optimistisch und lassen wir uns von Meckerern, Ignoranten und Besserwissern nicht die Laune verderben!

Sport frei!

20 Jahre GSV. Am 11.09.2001 ging es los!

Newsletter 08/2021

Liebe Sportfreunde und Mitglieder,

Tief berührt trauern wir um unsere Freundin und Kollegin
Katrin Kimuanga die am 21. Juli unerwartet verstorben ist.

Ihr Engagement, ihre Ausstrahlung und ihre Empathie haben bei allen, die mit ihr Sport getrieben oder getanzt haben, viel Positives bewirkt und bleibende Erinnerungen hinterlassen. Sie wird uns fehlen als geachtete Macherin und nette Gesprächspartnerin, die engagiert und auf die jederzeit Verlass war und mit der wir stets gern zusammengearbeitet haben. Katrin betreute seit vielen Jahren unsere Sportler als Pilates-Trainerin und machte sich einen Namen als Choreografin der Show-Dance-Company.
Unser aufrichtiges Beileid gilt ihrer Familie und ihren engen Freunden.

Katrin Kimuanga wird immer in unserer Erinnerung bleiben!

Im NEWSLETTER 07/2021 kündigten wir an, Sie mit einigen Neuerungen vertraut zu machen, mit denen wir uns u.a. zukunftsträchtigen Themen und dem digitalen Wandel zuwenden sowie Abläufe zeit- und ressourcensparend und überschaubarer gestalten wollen.

Ein neues Angebot: Bereits im September werden wir vier neue Geräte des FIVE-Rücken- und Gelenk-Konzepts im Bereich Prävention aufstellen.

Beweglichkeit schafft Lebensqualität!

FIVE ist ein ganzheitliches Beweglichkeitstraining mit nachhaltiger Wirkung auf den gesamten Bewegungsapparat. Die FIVE-Übungen bringen verkürzte Muskeln wieder in ihre normale Länge und lindern dadurch muskelbedingte Schmerzen am gesamten Bewegungsapparat. FIVE ist der perfekte Ausgleich u.a. bei sitzender Tätigkeit im Büro, chronischen Fehlhaltungen sowie bei einseitiger sportlicher Belastung (Radfahren, Golf, Tennis etc.).

Was ist FIVE?
In Ergänzung unseres milon Zirkels oder auch autark:
► optimiert FIVE das muskuläre System und macht es stärker
► ergänzt FIVE die athletischen Eigenschaften
► bildet FIVE die dritte Säule zu Ausdauer und Kraft
► kann FIVE präventiv eingesetzt werden
► kräftigt FIVE die Muskeln
► spricht FIVE das Muskel-Meridian-System wird an und aktiviert den Energiefluss
► macht FIVE nach wenigen Trainingseinheiten einen Unterschied spürbar
► spricht FIVE neben den Muskeln auch die Faszien des Menschen an

Freuen Sie sich mit uns auf die neuen Geräte und die dann weiteren vielfältigen therapeutischen Möglichkeiten. Unsere Therapeuten stehen Ihnen auch hier mit ihren Erfahrungen und ihrem Wissen mit Rat und Tat zur Seite.

Digitalisierung:

In den kommenden Monaten werden wir uns einigen Neuerungen stellen, die uns helfen sollen, Abläufe überschaubarer zu machen und insbesondere Personalressourcen zu erschließen. Dafür machen sich umfangreiche organisatorische und technische Vorarbeiten erforderlich. Wir werden Sie dabei schrittweise ins Boot zu holen, weil Sie letztlich Mitgestalter und Nutznießer dieser Neuerungen sein werden.


1. Einrichtung einer Rehasportzentrale und digitale Unterschrift:
Ordner, Karteikarten und Hängeregister gehören endlich der Vergangenheit an. Denn durch den Einsatz der digitalen Unterschrift – dem Herzstück der Rehasportzentrale Digital – werden Ihre herkömmlichen Teilnahmelisten durch digitalisierte Formulare ersetzt.
Zukünftig authentifizieren Sie sich mittels Ihrer Versichertenkarte an einem Check-in-Terminal an der Rezeption, das System fordert eine Unterschrift zur Bestätigung der Teilnahme an der Rehasportgruppe, in der Sie angemeldet sind und erzeugt einen Bon-Druck, als Beleg für die geleistete Unterschrift.
Vorteile:

  •  einfache Teilnehmeraufnahme mit der Versichertenkarte
  •  papierlose Dokumentation der Kursteilnahme
  •  Reduzierung von Ablage und Aufwand
  •  Personal-, Zeit- und Kosteneinsparung
  •  automatisierte Abrechnung

2. Selbst Check-In:
Per persönlichem Armband checken Sie sich künftig an einem Terminal ein, das Ihnen zugleich den Zugang zu einem Spind ermöglicht. Diesen, wie auch die Türen zu den Sportbereichen, öffnen Sie ebenfalls auf elektronischem Weg mit Ihrem Armband.

Wir freuen uns auf die Neuerungen und werden Sie über die Abläufe informieren wenn es so weit ist.
Ihr Team des GSV

Präventionskurse 2. HJ 2021 (13.07.2021)

Hallo liebe Mitglieder und Sportinteressenten,

ab sofort sind unsere Präventionskurse buchbar. Wir haben wieder ein tolles und sportlich anspruchsvolles Programm für Euch zusammengestellt. Lasst Euch gerne beraten, entweder persönlich, per Mail oder am Telefon.

Klickt auf das Bild und Ihr kommt auf die Seite unserer Abteilung für Prävention!

Viel Spaß, Euer Gesundheitssportverein Leipzig.

Newsletter 07/2021

Liebe Sportfreunde und Mitglieder,

„endlich wieder normal arbeiten“ werden sich viele von Ihnen, wie wir, gesagt haben, als dann dieser scheinbar endlose Lockdown-Marathon ausgestanden war.

Die vergangenen 16 Monate haben bei allen Spuren hinterlassen. Am eindringlichsten ist wohl die Erfahrung, dass eigentlich nichts mehr ist wie zuvor: Das Virus hat unser Leben zeitweilig auf den Kopf gestellt, hat Angst gemacht und uns allen unsere Grenzen aufgezeigt.

Für den Gesundheitssportverein hat diese Zeit bedeutet, quasi die Flucht nach vorn zu ergreifen, sich nicht abzufinden und das Mögliche zu tun: Der Lockdown und die damit einhergehende Ungewissheit sowie die monatelange Kurzarbeit haben uns alles abverlangt und uns immer wieder an unsere mentalen und physischen Grenzen gebracht. Die Angst um den Fortbestand des Vereins war riesengroß! Aber dank Ihrer Solidarität und der Corona-Hilfen haben wir überlebt. Jetzt heißt es, neu sortieren und, so gut es die Umstände eben zulassen, an die Zeit vor der Pandemie anzuknüpfen.

Unser Potential ist enorm und unsere Erfahrungen und unser Durchsetzungswille werden uns helfen, die nicht einfache Situation zu meistern und uns zunächst zu stabilisieren.

Wir fangen ja nicht bei null an, obwohl wir Verschiedenes neu ordnen müssen. Die unver-schuldet entstandene Situation gibt uns Gelegenheit, vieles zu überdenken, auch mal alte Zöpfe abzuschneiden und uns zukunftsträchtigen Themen zuzuwenden. Die große Heraus-forderung lautet: Digitaler Wandel. Unsere Ideen umzusetzen hilft uns, Abläufe zeit- und ressourcenschonend zu gestalten, besser zu überschauen und vor allem jüngere Leute für den Sport in unserem Verein und die Arbeit bei uns zu erreichen. Noch braucht es allerdings etwas Zeit, Sie mit einigen Neuerungen vertraut zu machen.

Kompensationsangebote:

Um uns für Ihre Treue zu bedanken und Sie ein wenig für die entgangene Trainingszeit zu entschädigen, haben wir eine ganz Reihe Kompensationsangebote aufgelegt, die Ihnen per Mail oder Post zugegangen sein dürften. Dort reingepackt haben wir alles, was unser Verein – von Cafeteria, über MedyJet, Milon-Zirkel bis hin zu Vereinsfahrt – zu bieten hat.

Jetzt ist Zeit, diese Angebote, insbesondere die für MedyJet, Centaur und Bemer-Matte einzulösen und Termine zu vereinbaren: Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Therapeuten nach dem entsprechenden Unterschriftenblatt bzw. buchen Sie selbstständig über unsere eFit-App oder beim Therapeuten am Tresen (1.OG).

Ausnahmen bilden hier die Tages-Vereinsfahrt bzw. die Tages-Wanderung. Die Teilnehmer dafür rufen wir ausnahmslos an und klären die Details. Während ein Wandertermin noch nicht feststeht, haben wir für die Vereinsfahrt jetzt einen Bus gebucht und fahren am 10. Oktober zur Bundesgartenschau nach Erfurt.

Präventionskurse 2. Halbjahr 2021:

Gewissermaßen noch druckfrisch ist das Kursprogramm für die Präventions-Herbst-Kurse. Die Bewegungs- Rückenkurse bzw. Herz-Kreislauf- oder Entspannungskurse buchen Sie an der Rezeption Lessingstr. oder zu den Bürozeiten der Abt. Prävention: Mo., 13-15 Uhr, Mi. 16-17 Uhr oder Fr. 8-15 Uhr.

Das Kursprogramm finden Sie unter: www.gesundheitssportverein.de/praevention-aktuelles/ oder in Facebook bzw. als Flyer oder Aushang in unseren Sporträumen.

Wir wünschen Ihnen allen viel Spaß und neue gute Erfahrungen mit unseren Top-Kursleitern!

Neue Mitarbeiter:


Spürbarer als vor Corona hat sich unser Personalkarussell gedreht und Ihnen wird sicher das eine oder andere neue Gesicht in unserem Team aufgefallen sein.

Leider haben uns bewährte Mitarbeiter verlassen, die andernorts eine neue Herausforderung gefunden haben, wie Immanuel Müller, Benita Arnold, Elena Skrbek, Mara Bostelmann, Sabine Wolf, Sophie Ströse, Pauline Spörtl, Elisa Richter, Juliane Bauer, Lukas Born, Maria Köhn.

Neu im Team sind: Moritz Nether (Rezeption), Steffi Weiher, Torsten Komp, Bob Kasten, Finn Kissener, Philipp Bünte, Tom Lehmann, Cornelius Rietdorf (Sport-Therapie).


Die „Neuen“ heißen wir herzlich willkommen und wünschen Ihnen, dass sie sich bei uns wohlfühlen!

Noch in Elternzeit sind: Mandy Langwald, Anke Daneck, Maxi Kühn, Anna Primus, Claudia Bader, Maja Honig, Julia Petzka und Maria Schöne.


Wie Sie anhand der letzten Aufzählung sehen können, leistet der GSV Beträchtliches hin-sichtlich des Bevölkerungswachstums in Deutschland. Freuen wir uns einerseits mit den jungen Familien über den ersehnten Nachwuchs, stellt uns der Kindersegen andererseits für die immer neue Herausforderung, einen adäquaten Ersatz für die jungen Mütter im Therapie-geschehen zu finden. Nicht alle Sportler finden die zeitweilige Abwesenheit ihres Lieblings-therapeuten gut und manch einer hat Probleme, sich an einen neuen Therapeuten und dessen eine oder andere Eigenart zu gewöhnen. Aber lassen Sie sich sagen: Jeder, der im GSV in der Sporttherapie zum Einsatz kommt, verfügt über eine ausgezeichnete Ausbildung, die notwendigen aktuellen Lizenzen und macht seine Arbeit mit großem Engagement.

Es steht Ihnen immer frei, Ihre Wünsche oder Kritik offen zu äußern. Dafür stehen Ihnen alle Wege offen, wenden Sie sich an den betreffenden Therapeuten oder lassen Sie sich an der Rezeption einen Termin geben, um Ihr Problem mit Denise Ruta, Leiterin Sporttherapie zu be-sprechen.

Sponsoring:


Große Aufmerksamkeit widmen wir einem zielgenauen Sponsoring. Dient die Akquise von Sponsoren auch dazu, für den Verein Geldmittel zu beschaffen, versuchen wir diese Partner-schaft auch im Sinne einer Win-win-Situation zu gestalten. So geben wir z.B. unseren Werbe-partnern die Möglichkeit, sich in unserem Vereinsjournal TOPPFIT zu präsentieren und finan-zieren so das Heft komplett, das Sie dann kostenlos - gern auch für Ihren Nachbarn - mit nach Hause nehmen können.

Seit Jahren halten uns so namhafte Unternehmen die Treue. Recht herzlich bedanken möchten wir uns bei Barbara Cwielong/Flair Einrichtungsstudios GmbH, die uns von Beginn an großzügig unterstützt hat und jetzt wegen Geschäftsaufgabe die Zusammenarbeit beenden musste. Allerdings bleibt sie uns als Ehrenmitglied und treue Sportlerin erhalten und wir wünschen ihr alles Gute!
 
Neu an unserer Sponsorenwand im 1.OG findet sich Die ABE Zuhause GmbH mit Sitz in der Leipziger Innenstadt, einem jungen Unternehmen im Bereich der Senioren-Alltagsbegleitung und -unterstützung und Teil des PflegeNetzes Sachsen. ABE steht für Aktivierung, Betreuung und Entlastung und verkörpert damit die wichtigsten Aufgaben des Betreuungs- und Entlastungsdienstes für unsere älteren Mitbürger. Besonders die persönliche Ebene und die Unterstützung auf Augenhöhe werden bei der ABE großgeschrieben.

Wir betrachten diese Zusammenarbeit auch als Angebot für Sie und Ihre Familien, die sich u.U. irgendwann vor die Notwendigkeit gestellt sehen, Beratung bzw. Hilfe für ihre pflegebe-dürftigen Angehörigen zu benötigen.

Ruhebereich:

Der Ruhebereich im EG kann derzeit nicht genutzt werden. Grund dafür sind Reparaturar-beiten, die sich infolge eines größeren Wasserschadens notwendig machen und die mit dem Neueinbau von Heizkörpern am 16.7. begonnen haben.

Nach einer umfangreichen Ursachensuche im Frühjahr, bei der u.a. der Fliesenboden teilweise entfernt werden musste, wurde dieser über mehrere Wochen getrocknet.

Wir hoffen, dass Ihnen der Ruhebereich im September wieder zur Verfügung steht. Bis dahin müssen allerdings noch der Fliesenfußboden und die Heizkörperverkleidungen neu aufgebaut werden.

Geplant:

Es wird nicht so vielen gegenwärtig sein: Der GSV feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Vereinsjubiläum (12.08.2001 = Eintrag ins Vereinsregister/11.09.2001 = erster Trainingstag).

„Das muss gefeiert werden“, hatten wir uns bereits 2019 vorgenommen, aber dann aus den bekannten Gründen alle Planungen auf später verschoben. Jetzt warten wir zunächst ab, wie sich alles entwickelt und werden später in der einen oder anderen Form auf das Thema zurückkommen.
 
Voraussichtlich ab Oktober wird es in Zusammenarbeit mit Dr. med. Jörn Schwede,


Facharzt für Allgemeinchirurgie, Orthopäde//Ärztlicher Leiter und Praxisinhaber Chirurgisches Zentrum Leipzig-Gohlis eine Privatsprechstunde in unseren Räumen geben. Dr. Schwede befasst sich u.a. mit spezieller Chirurgie von Fuß- und Sprunggelenk sowie gelenkerhaltender Chirurgie, Unfall- und Allgemeinchirurgie, Kinderorthopä-die/Kinderchirurgie sowie Sport- und Kindermedizin und als Durchgangsarzt mit Ar-beits- und Wegeunfällen.

Wir informieren Sie zeitnah über seine Sprechstunden in unserem Verein.

Sport frei und bleiben Sie gesund, Ihr Gesundheitssportverein Leipzig e.V.

Wir sind ein Team! Mit Euch schaffen wir das!

Sei SMART mit dem GSV und der e-Fit-APP

Die e-Fit-App, die App für die Mitglieder des GSV

In Zeiten der fortschreitenden Digitalisierung und bedingt durch die von der Regierung vorgegebenen Durchführungsbedingungen von (Rehasport)Aktivitäten aufgrund der Coronapandemie, möchten wir unseren Mitgliedern unsere e-Fit-App nochmals ganz besonders ans Herz legen. Sparen Sie Zeit und Geduld und erledigen Sie alles wichtige per Handy oder PC. Anrufe und Briefe werden damit unnötig!

Alles wichtige zur App (Anmeldung / Beschreibung / Vorteile) finden Sie hier:

https://www.gesundheitssportverein.de/244/

Sie können die e-Fit-App hier kostenlos herunterladen:

Google Play Store: eFit – Apps bei Google Play

App Store (Apple): https://apps.apple.com/de/app/efit-3-0/id1474199988

Sobald wir weitere Informationen zur aktuellen Entwicklung und zum Start des Sportbetriebs haben, werden wir es auf unserer Homepage mitteilen. 

Bleiben Sie gesund und Fit. Ihr Gesundheitssportverein Leipzig e.V.

ONLINE Training mit dem GSV

MILON Exclusiv - für nur 34,95 € pro Monat effektiv trainieren

*geringer Zeitaufwand – fit in nur 35 Minuten

*Erstellung individueller Trainingspläne mit geschultem Personal

*exakte Trainingstaktung und optimal dosierte Trainingsreize

*erreichen Sie schon nach wenigen Einheiten Ihre persönlichen Ziele

*jetzt nur 34,95 €/Monat (vorher 45 €) für die ersten 50 Anmeldungen:

HIER anmelden

Bericht über den Gesundheitssportverein im Leipzig Fernsehn

Klicken sie auf das Bild und sie gelangen zur Mediathek

GSV bei Youtube